Freitag, März 24, 2017

by Pisaonline.it

Turismopisa.it sbarca in rete potenziato dall'enorme visibilità nazionale ed internazionale dello storico portale PisaOnline.it!!!

Giovanni Battista Cassano

Professor an der Klinik für Psychiatrie, Neurobiologie, Pharmakologie und Biotechnologie der Universität Pisa und Leiter des Postgraduate Program in der Psychiatrie

LEBENSLAUF VON PROF. GB CASSANO

NAME: Giovanni Battista CASSANO

ADRESSE: Klinik für Psychiatrie, Neurobiologie, Pharmakologie und Biotechnologie - Universität von Pisa - Via Roma 67-56100 Pisa - Italien

GEBURTSDATUM: 1936.09.19

GEBURTSORT: Forte dei Marmi (Lucca), Italien

Sprachen: Italienisch, Englisch, Französisch

24/07/1961 Studium der Medizin mit Auszeichnung an der Universität von Rom

14/07/1965 Spezialisierung in Nerven-und Geisteskrankheiten an der Universität von Pisa mit dem
Ehrungen.

1965 - 1968 Tierärztliche Hochschule, Institut für Pharmakologie des Karolinska-Instituts (Fellow)

1970.03.06 Dozent für Nerven-und Geisteskrankheiten. Ministerium für Bildung

STATE der folgenden Unternehmen ":
- Italienische Gesellschaft für Psychiatrie
- Italienische Stiftung für das Studium der Schizophrenie
- Italienische Gesellschaft für psychische Gesundheit
- Italienische Gesellschaft für Neuropsychopharmacology
- Collegium Internationale Psychopharmacologicum
- Internationales Komitee für die Prävention und Behandlung von Depressionen
- Association Francaise de Psychiatrie Biologique.
- American Psychopathologische Association.

Akademisch tätig:
Lehrtätigkeiten
Herausragende 1961-63 Assistent am Institut für Pathologie der Universität von Pisa.
1962-63 Stipendium der italienischen Bildungsministerium.
1963.01.11 temporäre Mitarbeiter am Institut für Psychiatrie, Universität von Pisa
1968-80 Lehrauftrag "allgemeinen Therapie" an der Schule für Spezialisierung in
Neuropsychiatrie an der Universität von Pisa;
1970 Lehrauftrag Semiotik Psychiatrie an der Postgraduate School of Psychiatry, University of Pisa;
1971-77 Professor für den Lehrstuhl für Psychiatrie und Institut für Medizin
Chirurgie - Aquila - Italien
1973-74 Assistant Professor für Psychiatrie, Psychopathologie und psychische Gesundheit - Schule
Höhere für Soziale Dienste (Universität Pisa)
1978 Professor der Zweiten Abteilung für Psychiatrie, Institut für Psychiatrische Klinik -
Universität von Pisa -
ACTIVITY "Klinik und Krankenhaus
1961-62 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Pathologie der Universität von Pisa
1963-77 Direktor (1965) der Psychiatrischen Abteilung der Frauen - Institut für Psychiatrische Klinik -
Universität von Pisa
1976 Koordinator des Zentrums für die Prävention und Behandlung von Depression - Institut für Psychiatrie - Universität von Pisa.
1995 Direktor des "Institute of Psychiatry - Universität von Pisa
1998 stellv. Vorsitzender der Abteilung für Psychiatrie, Neurobiologie, Pharmakologie und Biotechnologie
2000 Direktor der Klinik für Psychiatrie, Neurobiologie, Pharmakologie und Biotechnologie

VEREINE UND LAGE
1974-77 Mitglied der "Study Group of International Guidelines" des Ausschusses für die klinische
Bewertung von Psychopharmaka.
1976-82 Mitglied der italienischen Gesellschaft für Psychiatrie 1976 Mitglied des Internationalen Komitees zur Verhütung und Behandlung von Depressionen
1987 Mitglied des Board of Directors des italienischen Society for Neuroscience.
1987 Mitglied der WPA Abschnitt auf psychiatrische Ausbildung.
1987 Mitglied der European College of Neuropsychopharmacology (ECNP)
1988 Mitglied der Royal College of Psychiater '- London.
1995 Mitglied des American College of Neuropsychopharmacoloy (ACNP)
ACTIVITY "EDITORIALEHa gründete und leitete in Zusammenarbeit mit Prof. V. Andreoli, die zweimonatlich erscheinende Zeitschrift "Italienisch Notebooks für Psychiatrie (Eds Masson Italien), gegründet und die Prof.C. gerichtet Fazio: "Papers des Internationalen Komitees für die Prävention und Behandlung der Depression" (Geigy SpA Eds).
Ein Teil der redaktionellen Vorbereitung der verschiedenen nationalen und internationalen Fachzeitschriften.
Es ist Teil des Verwaltungsausschusses des "Journal of Neuropsychopharmacology (CIC - Medical Publishing Group, EDS, Rom.) Und ist einer der Herausgeber der Zeitschrift:" Medizinische Update "(Hrsg. Kurtis, Mailand).
Und: "Mitglied des Comité International des Korrespondenten de l '" Encephale Revue de Psychiatrie Biologique et Thérapeutique (Doin Editeurs, Paris).
Und: "Mitglied des Advisory Board der Zeitschrift:" Pharmacopsychiatria "(Thieme, EDS, New York.).
Und "einer der Herausgeber des Journal of Affective Disorders (Elsevier Verlag, Amsterdam) und der Zeitschrift der International Clinical Psychopharmacology (CNS Verleger, 50 Ferry Street, London). Und: "Mitglied des Advisory Board der Zeitschrift:" Comprehensive Psychiatry (Grune & Stratton Inc., USA), der "Psychiatrie" (Medica-Press International, 83 Rue Michel Ange 75016, Paris), die italienische Zeitschrift für Psychiatrie und der Zeitschrift der British Association for Psychopharmacology (Oxford University Press). Und: "Mitglied des Internationalen Komitees der Zeitschrift Current Opinion in Psychiatry (Academic Journal, Gower, London), Mitglied des Editorial Board der Zeitschrift bipolaren Störungen", "The World Journal of Biological Psychiatry hat in zahlreichen nationalen und internationalen Konferenzen teilgenommen präsentiert
Mitteilungen zu verschiedenen Themen: Psychiatrie, Neurologie, Neuropathologie und Psychopharmakologie.
Autor von 500 wissenschaftlichen Veröffentlichungen zu Themen der Nosographie, Diagnose und Behandlung von psychiatrischen Erkrankungen.
Prof. Giovanni Battista Cassano in Forte dei Marmi (LU) wurde am 1936.09.19 geboren, absolvierte er mit Auszeichnung in Medizin und Chirurgie an der Universität von Rom im Jahr 1961 und ist spezialisiert auf Nerven-und Geisteskrankheiten zu "University Pisa mit Auszeichnung im Jahr 1965. Er erhielt den Posten des Unterrichts der "allgemeinen Therapie" an der Schule für Spezialisierung in Kinder-und Jugendpsychiatrie an der Universität von Pisa 1968 bis 80 und Semiotik Psychiatrische
an der Postgraduate School of Psychiatry, University of Pisa seit 1970. Dozent des Lehrstuhls für Psychiatrie Institute of Medicine - Aquila 1971 bis 77 und von 1973 bis 74 Dozentin für Psychiatrie, Psychopathologie und psychische Gesundheit - Hochschule für Soziale Dienste (Universität Pisa). Seit 1978 Professor der Zweiten Abteilung für Psychiatrie, Institut für Psychiatrie - Universität
Pisa und seit 1976 Koordinator des Zentrums für die Prävention und Behandlung von Depressionen in der gleichen Schule. Von 1995 bis 1997 Direktor des Instituts für Psychiatrie. Seit 2000 ist er Direktor der Abteilung für Psychiatrie, Neurobiologie, Pharmakologie und Biotechnologie.

Mitglied verschiedener italienischer und ausländischer wissenschaftlicher Gesellschaften. Er gründete und leitete in Zusammenarbeit mit Prof. V. Andreoli, die zweimonatlich erscheinende Zeitschrift:
"Italienische Notebooks für Psychiatrie (Eds Masson Italien), gegründet und geleitet von
die Prof.C. Fazio: "Papers des Internationalen Komitees für die Prävention und die
Die Behandlung der Depression "(Geigy SpA Eds).
Ein Teil der redaktionellen Vorbereitung der verschiedenen nationalen und internationalen Fachzeitschriften.
Es ist Teil des Verwaltungsausschusses des "Journal of Neuropsychopharmacology"
(CIC - Medical Publishing Group, EDS, Rom.) Und ist einer der Herausgeber von
Magazin: "Medical Update" (Hrsg. Kurtis, Mailand).
Und: "Mitglied des Comité International des Korrespondenten de l '" Encephale "
Revue de Psychiatrie Biologique et Thérapeutique (Doin Editeurs, Paris).
Und: "Mitglied des Advisory Board der Zeitschrift:" Pharmacopsychiatria "(Thieme
Eds., New York).

Und "einer der Herausgeber des Journal of Affective Disorders (Elsevier Verlag,
Amsterdam) und der Zeitschrift der International Clinical Psychopharmacology "
(CNS Verleger, 50 Ferry Street, London), "Italian Journal of
Psychopathologie "(offizielles Organ der Gesellschaft für Psychopathologie - SOPs). E '
Mitglied des Advisory Board der Zeitschrift: "Comprehensive Psychiatry (Grune
& Stratton Inc., USA), der "Psychiatrie" (Medica-Press International, 83 Rue
Michel Ange 75016, Paris), die italienische Zeitschrift für Psychiatrie, und dem Journal of
der britischen Vereinigung für Psychopharmacology (Oxford University Press). E '
Mitglied des Internationalen Komitees der Zeitschrift Current Opinion in
Psychiatrie (Academic Journal, Gower, London)

Er ist in zahlreichen nationalen und internationalen Konferenzen teilgenommen hat, präsentiert Vorträge zu verschiedenen Themen: Psychiatrie, Neurologie, Neuropathologie und Psychopharmakologie.

Autor von 500 wissenschaftlichen Veröffentlichungen zu Themen der Nosographie, Diagnose und Behandlung von psychiatrischen Erkrankungen.

Pisa gibt 16/07/2001
Prof.GBCassano

Newsflash

Bericht des Portals Placements pisaonline.it und Beteiligungsgesellschaften für die Suche mit den Stichworten "Hotel Pisa" und dergleichen auf die am häufigsten verwendete Suchmaschine in der Welt gemacht!
Die Top 10 Keywords in den Top 10 Hits, verglichen mit dem Primär-Hotel-Reservierungsservice Portale im Ausschuss: überraschende Ergebnisse!
Pisaonline.it Portale wie Expedia Beats Konkurrenten und Venus Buchungen ...
 

Prenotazioni Alberghi Pisa

Italian - ItalyEnglish (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)French (Fr)Español(Spanish Formal International)Nederlands - nl-NLČeština (Česká republika)

Polls

Cosa vorreste trovare su TurismoPisa.it

Advertisement

Link Sponsorizzati:

Inserisci la tua email
per ricevere gli aventi di Pisa e provincia:

Login Form