Sonntag, Dezember 15, 2019

by Pisaonline.it

Turismopisa.it sbarca in rete potenziato dall'enorme visibilità nazionale ed internazionale dello storico portale PisaOnline.it!!!

Antiquarische Archäologie

Antiquarische Archäologie

Via Luigi Galvani, 2 - Pisa
Tel 050-2215257
Fax 050-2215665

University Museum - auf Anfrage geöffnet
(Tel. Abteilung Archäologische Wissenschaften). Freier Eintritt.
Besuchen Sie nach Vereinbarung.

Samstags, sonntags, an Feiertagen und im August vom Bahnhof Bus n ° 1, 2, 3, 4, 7, 13 bis Lungarno Pacinotti.
 
L 'Antiquarian Archäologie ist eine sehr vielfältige Kollektion, die insbesondere umfasst ca. 1500 Original-Songs, meist mit allgemeinen Angaben über Herkunft, von Gegenständen, die vertreten sind in fast allen Klassen der Antike, in der Herstellung von Keramiken aus der Ägäis mit denen von Etrurien, in der attischen Vasen Figuren bemalt mit schwarz-und rot, geschmückt sovradipinta hellenistischer Zeit, sowie Geschirr und Küche aus der Römerzeit in seinen verschiedenen Klassen. Diese sind aus Glas ergänzt durch eine umfangreiche Sammlung von architektonischen Terrakotten und Votiv-Bereiche aus dem Heiligtum der antiken Welt, zusammen mit anderen kleinen Ton-Objekte und eine Reihe von Metallerzeugnissen (zB Schnallen, Riemen von affibbiagli, Bronze Rasiermesser) und ( ES. balsamari, Twisted-Sticks) und in einigen Fällen vom Begräbnis der hellenistischen und römischen Zeiten, und in einigen Proben amteriale Stein in der Runde und im Relief. Aufgrund seiner Eigenschaften, Sammlung folgt dem in der Folge der Museen, die Sinne fand in der Universität mit der herrschenden Bildungs-und experimentell, nach den beliebtesten Aspekte der archäologischen Forschung war es Professor gebildet fast 50 Jahren durch die Arbeit von Silvio Ferri, der Klassischen Archäologie, der Herkunft unterschiedliche könnte tippen in die Kerne der sowohl als Anzahlung von einigen der größten staatlichen Museen wie das Museum der Villa Giulia in Rom, aus denen wertvolle Buccheri und die Serie der Terrakotta Votiv (ex-voto Statuetten) , und das Archäologische Museum von Taranto, die fällig ist viel von der attischen Keramik, Ton Steine und einen Kern von Steinwerkzeugen in prähistorischer Zeit. Andere Faktoren kommen aus dem Verkauf mit anschließender Verbreitung in den verschiedenen Museen, den umfangreichen Nachlass der Sammler Tenor Evan Gorga und die Spende von privaten Eigentümern. Das wichtigste dieser Advocate Ottolenghi Vallepiana von Florenz, Pisa, die erlaubt, dass sie ihre Material, sehr unterschiedlicher Zusammensetzung, darunter auch einige falsche, Universität und ist ein Kern die Mitgliedschaft in der gleichen Ferri, und in den letzten Jahren Spenden waren verbunden durch kleinere private.

Prenotazioni Alberghi Pisa

Italian - ItalyEnglish (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)French (Fr)Español(Spanish Formal International)Nederlands - nl-NL?eština (?eská republika)

Inserisci la tua email
per ricevere gli aventi di Pisa e provincia:

Login Form